Feedback

Жду ваших отзывов.

Те, кто интересуется моими методами лечения, часто хотят узнать, как поживают другие пациенты. Какие результаты вы получили? Вы остались довольны? Как все прошло?

Буду рад, если вы поделитесь своим опытом со всеми, кому это интересно. Пожалуйста, пришлите мне электронное письмо с вашим опытом и результатом. Обратите внимание, я могу сократить ваш текст.

Außerdem freue ich mich über Ihre Bewertung bei Jameda und Google.

Отзывы пациентов

24.06.2022 Herr L. schrieb:

Das von Professor Tatjana Lackmann gelehrte Dao-Yoga ist ein hoch wirksames Instrument um sich selbst besser kennenzulernen und um einen grossen Schritt vorwärts im eigenen Leben zu machen.
Die Instruktionen werden gut verständlich weitergegeben und man kann den Ausführungen folgen.
Mir gefällt an Dao Yoga, dass man die positiven Auswirkungen sehr schnell sieht, dass man Verantwortung für sein eigenes Leben übernimmt und sich jeden Tag mit sich selber befasst und dass man sich auf verschiedene Energiequellen konzentriert, um sich von Blockaden zu entledigen.
Meine Rückenschmerzen sind deutlich besser geworden und ich kann mit meinem Rennrad wieder schneller fahren.
Wer die Bereitschaft mitbringt, hinzuschauen und wer gerne etwas für sich selbst macht und sein Leben in die eigene Hand nimmt, dem kann ich Dao Yoga sehr ans Herz legen.

27.02.2022 Frau S. schrieb:

Frau lackmann hat meine fürchterlichen Cluster-Attacken 2021 mit Paranormaler Chirurgie in den Griff bekommen!
Das ist phänomenal, denn diese Krankheit gilt schulmedizinisch als unheilbar.

Dao-Yoga mache ich bereits seit 5 Jahren:
Meine menschlichen Fähigkeiten zu Mitgefühl, Akzeptanz, Verzeihen, Freude und nicht zuletzt mein Glaube haben sich erst richtig entwickelt mithilfe dieser Technik. Es findet eine Bewusstseins-Erweiterung statt, die das Leben leichter, freier und schöner macht. Aus Angst wird Vertrauen! Und das ist so schön!

Liebe Tatjana, ich bin so froh, dass ich dich gefunden habe. Du machst eine wundervolle Arbeit und bist in deiner großen Weisheit ein Vorbild! Danke!!

Jetzt mache ich noch Parchitala® und das ist DIE Möglichkeit zur Selbstbehandlung!

Ich empfehle Frau Lackmann`s Methoden jedem Menschen, der sich weiterentwickeln will oder in großer Not ist.

4.10.2021 Frau H. schreib:

Herzlichen Dank für Dao-Yoga, Sie haben mich dadurch indirekt zurück auf meinen spirituellen Weg gebracht, den ich aus mir unverständlichen Gründen vernachlässigt hatte.

Ich bin froh, dass ich meine Herzmedikamente reduzieren konnte und dass ich vor allem wieder auf der linken Seite schlafen kann, ohne dass mich das Herzgeklopfe verrückt macht, ich merke es nicht mehr, es ist „leer und leicht“ eben!

Bis zu „leicht und leer“ der Lunge und Bronchien hat es noch etwas länger gedauert, aber ich hatte ja auch nur 5 „Operationen“ und bin ziemlich krank bei Ihnen angekommen.

Aber die eine Woche Baden-Baden mal ohne Familie, hat mir bei dem herrlichen Wetter auch zusätzlich sehr gut getan!

Mein Glaube hilft mir auch bei der Umsetzung des Satzes: „Ich bin ruhig in Leid und Freude“.

In Dankbarkeit und mit herzlichen Grüßen

23.01.2021 г-жа Реолон из Цюриха пишет:

Я занимаюсь Дао-Йогой уже 1 год, и это сильно изменило мою жизнь. У меня появилось много силы и энергии, я стала более уравновешена и уверена в себе и своем здоровье. У меня улучшилось зрение, мой гормональный баланс стал более сбалансированным, мой кишечник функционирует хорошо, а также уменьшилась боль в спине.

Мне требуется дисциплина, чтобы сохранять и поддерживать свое здоровье. Это не всегда легко сделать так как бывают дни, когда я очень устаю и нет сил для каких-либо дополнительных упражнений (например, глазных упражнений и т. д.)! Но я знаю, зачем я это делаю, я знаю что могу применить полученные знания и методики для всей своей жизни, а также передать их своим детям.

Г-жа Лакманн невероятно предана своим пациентам / клиентам, очень целеустремлена и мотивирована.
И с ее конкретными и иногда прямолинейными словами, которые иногда также нужны, она помогает вам продвигаться вперед.
Благодаря г-же Лакманн я узнала и изучила её методы Дао-Йоги, пара-нормальной хирургии и Пархитала®. И с помощью этих методов я изменила качество своей жизни.

Пархитала® имеет строго-определённую структуру. Для меня было вполне разумно начать сначала с Пархитала® 1, а затем последовательно переходить к Пархитала® 5. Ничего не форсируя, не перескакивая и не меняя. Я понимала, что без этой структуры мне многое было бы непонятно. Чтобы по-настоящему все понять и усвоить, требуется определенный процесс. Изучение и применение Дао-йоги и пара-нормальной хирургии также помогло мне закрепить и укрепить все это.

Еще раз большое спасибо госпоже Лакманн (а также остальной семье). До скорой встречи!

 

10.10.2020 г-жа Шроф из Штутгарта пишет:

В 2018 году у меня диагностировали три грыжи межпозвоночных дисков, к сожалению, две из них в грудном отделе позвоночника (9-й и 10-й BW) и одна в поясничном отделе позвоночника. При этом произошло сужение позвоночного канала. У меня была постоянная боль, которая отдавалась в руки, и иногда происходило онемение рук. Мне было очень страшно. Мой лечащий врач хирург-ортопед сказал, что операция на позвоночник слишком рискованна, можно легко задеть нерв, тогда в этом случаи у меня может произойти паралич, начиная от грудного отдела позвоночника и дальше вниз. Такую операцию тоже можно было провести только спереди, с помощью отверстия в груди.

В эти дни, мой друг посоветовал мне посмотреть информацию об Институте Лакман в Интернете. Когда я посмотрела информационный видеоролик г-жы Лакманн то сразу поняла, что могу доверять этой женщине. И я записалась на курс Дао-Йога 1. В последствии я также прошла курс и Дао-Йога 2. Мне очень повезло так как- меня записали на пара-нормальную операцию.

Первые три приема по пара-нормальной операции были довольно утомительными и иногда болезненными для меня, но это было терпимо. Г-жа Лакманн оказалась очень прямолинейной и целеустремленной женщиной, которая выполняла эти операции с большой силой и твердостью. «Побочным эффектом» этих операций на позвоночник было то, что я внезапно стала еще и лучше видеть, моя астма улучшилась, и я снова стала ходить в более вертикальном положении. После 10 операций боли исчезли. Я приехала домой из Швейцарии, и моя семья сказала, что я выросла, я стал намного более прямая. Через несколько недель мой хирург-ортопед сказал, что ситуация значительно улучшилась, и что я определенно могу обойтись без операции. У меня была индивидуальная встреча в Баден-Бадене, что тоже было очень хорошо для меня.
Ich ließ mir noch einen Einzeltermin geben in Baden-Baden, der mir auch sehr gut tat.

После смерти моего мужа в конце 2019 года у меня в целом дела шли не очень хорошо - я все еще думала, что вряд ли приеду в Швейцарию в ближайшем будущем. В начале периода короны я получила информацию о том, что г-жа Лакманн теперь также проводит курсы онлайн. Она создала совершенно другую форму обучения и лечения с помощью Parchitala® (производного от «Паранормальная хирургия - Татьяна Лакманн»). Я сразу же зарегистрировалась и сейчас учусь на 5 курсе. Сначала рассматриваются базовые элементы Дао-Йоги, что мне очень помогло, так как позволило обновить знания по упражнениям. Потом были действительно индивидуальные упражнения. Перед началом курсов Пархитала вы могли сказать, с какими недугами вы сейчас боретесь. Г-жа Лакманн возвращалась к этому снова и снова и показывала индивидуальные упражнения, которые всегда были полезны для всех остальных. Были обнаружены и устранены недочеты в знаниях. Даже негативные события, которые иногда отравляют всю вашу жизнь, даже если вы этого не осознаёте, можно стереть.

Я узнала г-жу Лакманн как очень сердечную, чуткую женщину, которая абсолютно предана своему делу она всегда находит время для поддержки членов своей группы. Я полностью ей доверяю и очень благодарна ей за все, что она уже сделала для меня. Я могу только искренне рекомендовать ее как замечательного специалиста своего дела.

 

25 июня 2020 г. - г-н Арнольди из Фарвейда пишет:
Уважаемая г-жа Лакманн! В феврале я был на первом курсе Дао-Йоги, а теперь, в июне, на втором курсе Дао-Йоги. Прежде всего, большое спасибо за очень увлекательное, поучительное и интересное управление курсами. Вначале мне не очень нравилось практиковаться, потому что это было довольно сложно и болезненно. Но, к счастью, я не сдавался и упорно тренировался каждый день. Таким образом, моя жизненная энергия и творческие способности немного увеличиваются. С каждым днем, я становлюсь более уравновешенным и расслабленным. Это просто гениальная вещь, для того чтобы снова самому определить полную ответственность за свое здоровье, жизненный тонус и энергию. Обязательно записываюсь на 3 курс Дао-Йоги в сентябре.

 

14.11.2019 - Г-жа Шнайдер из Ганновера пишет:
Вот уже как 1,5 года я занимаюсь Дао-Йогой. И конечно, я буду заниматься этим всю свою жизнь. За последние 20 лет я участвовал в различных семинарах ... Но Дао-Йога - самая успешная! И с очень быстрыми результатами! Через каждые 2 недели происходит самовосстановление, боль в плече уходит (разрыв сухожилия, дважды прооперированный, есть искусственный сустав ...), геморрой, грыжа межпозвоночного диска в области груди, проблемы с кишечником ...
Дорогая Татьяна, я рада, что познакомилась с тобой, я также приму участие в последующих трех модулях. Передам эти знания своим детям и внукам. Могу порекомендовать всем посетить хотя бы первые три семинара. Сразу после первого семинара я заметила, что я изменилась внутри, я была поражена ... и мне это очень понравилось, Для меня это чудо, как много можно открыть в себе и привести в движение ... Спасибо, дорогая Татьяна, за то, что напомнила нам, что мы не только материальные существа.

 

28.09.2019 - Г-н Г. из Ганновера пишет: В июне этого года, после проведения мне операции по удалению опухоли из головного мозга, мне нужно было решить, что делать дальше. Следует ли применять традиционные медицинские методы для последующего лечения (реабилитации) или использовать альтернативные…. В традиционных методах предлагалось лечение только в таком порядке: облучение с последующей химиотерапией. И только это! Посоветовавшись с женой, я остановился на втором варианте, альтернативном. Существует соблазнительно много вариантов альтернативного лечения злокачественных новообразований, в конечном итоге мы (да, в моем случае это было наше общее с женой решение) выбрали вариант пара-нормальной хирургии по методу Татьяны Лакманн® с доктором Лакманн. После того, как решение было принято, я прошел курс лечения у доктора Т. Лакманн. С каждым приемом мое физическое состояние все больше стабилизировалось, улучшалось. За это время меня научили Дао-йоге, которую я сейчас практикую ежедневно и дополню другим курсом. В настоящее время я живу полной жизнью, как и в самые беззаботные дни (с некоторыми изменениями в поведении из-за новых знаний), и успешно избегаю химического клуба! Из-за результата, особенно в ретроспективе, я считаю это совместное решение для моего исцеления абсолютно правильным вложением. Я очень уважаю это особое достижение доктора Ф. Лакманн, у меня остались теплые воспоминания о ее преданном внимании к пациенту (для меня в календаре были только выходные), ее понимании и требовательном сопровождении. Спасибо, что уделили мне время.

 

21.08.2019 - Г-жа Таберниг Гигер из Цюриха пишет: Уважаемая г-жа Лакманн, прошло уже больше года с тех пор, как я посетила семинары по Дао-Йоге, прошла лечение с помощью пара- нормальной хирургии по устранению моего шума в ушах и, наконец, очищение моей кармы (или как это называется). Я практикую Дао-Йогу каждый день, и я очень счастлива, что мне удалось встретить вас. Часто я мысленно запираю вас - как мастера этого метода - в своей практике, а затем на несколько секунд ощущаю во мне чудесное молчание. В моем восприятии так много всего изменилось физически - это происходит и работает во мне, и внезапно я чувствую прекрасные события на физическом, ментальном и энергетическом уровне. Часто я чувствую глубокую потребность и страстное желание обменяться опытом практики Дао-йоги с единомышленниками и опытными практикующими и иметь вас в качестве «мастера» для вопросов или провести с вами еще одну конференцию, чтобы углубить свои знания. Возможно, с вами свяжутся другие «выпускники», которые почувствуют подобную потребность, и тогда вы сможете организовать такой семинар «Обмен и углубление Дао-Йоги для практикующих». Да, еще раз спасибо, мисс Лакманн, за то, что позволили мне встретиться с вами и поучиться у вас, для моего благополучного будущего. С уважением, Ида Таберниг Гигер

 

22.06.2019 - г-жа М. пишет: После долгого непринятия, что у меня очень серьезное заболевание, в начале ноября 2017 года я обратилась в университетскую клинику Фрайбурга и обнаружила, что у меня рак (крупноклеточная B-лимфома) в стадии Т4. В клинике мне предложили такое лечение как удалить у меня несколько органов, то есть весь мой мочевой пузырь, матку, включая яичники, маточные трубы и влагалище, с последующей химиотерапией и облучением ... всю программу. Я не могла смириться с удалением любого из моих органов. Даже если я не могу и не хочу иметь детей почти в 60 лет, я чувствую себя неразрывно связанной со всеми своими частями и НЕ МОГУ сказать им «да». Я молилась об какой-либо альтернативе и интуитивно чувствовал, что Татьяна Лакманн была «правильной» для меня. Уже на семинаре по Дао-Йоге я почувствовала, что нахожусь в надежных руках и хочу изучить этот метод. Всю свою жизнь я изучала «альтернативные» методы лечения, и все они быстро стали для меня сомнительными, ненадежными. Татьяна приняла меня в качестве пациента и взяла на себя большую ответственность - находиться рядом со мной 40 дней подряд (а их оказалось 50), включая воскресенье и праздничные дни. Симптомы очень быстро улучшились в течение периода лечения и полностью исчезли в конце концов. Произошло «чудо» ... Тем временем прошло 1,5 года, и на прошлой неделе я получила в клинике и медицинское подтверждение с помощью компьютерной томографии, что я здорова Мне очень трудно выразить словами то, что я испытала и развила с момента первого контакта с Татьяной, потому что произошли изменения на очень многих уровнях. Я чувствую во мне огромную радость, огромную благодарность. Я благодарю БОГА за то, что привел меня к Татьяне, и я благодарю Татьяну за то, что приняла меня. Я так счастлива, что смога пережить эту болезнь, теперь я чувствую себя более полноценной во всем. После лечения я сразу же приступила к тренировкам и очень быстро почувствовала, что не только исцеляюсь физически, но и мысленно меняюсь, становлюсь более целостной, я становлюсь немного «взрослым». Мой последний обучающий модуль состоится в августе, и теперь я оглядываюсь на 1,5 года назад. За это время я сильно преобразилась. За долгие периоды психотерапии и духовного исцеления я не научилась, не реализовалась и не достигла того, что получала за 1,5 у Татьяны. Я потратила много времени в своей жизни на поиски - теперь я переживаю достижение. Я впитываю то, что дает Татьяна как высохшая губка и наполняюсь, и я хочу, чтобы каждый мог в этом участвовать.

 

21.02.2019 - Г-жа Мадер из Урзенбаха пишет: Во время моего обучения пара-нормальной хирургии® я лечила мой желудок и внутренние органы. Я очень довольна и очарована немедленным эффектом, причем не только на физическом уровне, но и чрезвычайно положительным воздействием на мою психику и эмоции! И это при том, что у меня не было заметных жалоб со стороны органов, не было психологической или эмоциональной нестабильности. После лечения я чувствую себя намного лучше - просто потрясающе. Я могу только горячо рекомендовать Дао-Йогу и пара-нормальную хирургию всем – этот опыт сложно выразить словами. Вы можете оценить его только после того, как испытаете это на себе, и я очень счастлива и благодарена за этот опыт.

 

14.12.2018 - Г-н Ницше из Штутгарта пишет: Начиная со второго курса Дао-Йоги я регулярно выполняю все упражнения. Когда я просыпаюсь утром, у меня появляется такие же ощущения в тела, что и в детстве. После упражнений Дао-Йоги у меня появляется больше энергии, я более внимателен и работоспособен. Внутри и вдоль позвоночника я чувствую вибрации энергии и в моей голове так же, даже вне периода практики. Упражнение помогает мне успокоиться в эмоционально нестабильных ситуациях, быстрее находить и принимать правильные решения. Эти упражнения Дао-Йоги являются основой моей жизни, которая дает мне безопасность, независимость, свободу и духовное развитие с физическим здоровьем на будущее. Большое спасибо г-же Лакманн. С наилучшими пожеланиями

 

19 ноября 2018 г. - Н.Н. Я была на семинарах по Дао Йоге у мисс Лакманн в октябре и ноябре. Я совершенно поражена тем, как быстро все привело к хорошим результатам. В течение многих лет у меня были проблемы со здоровьем, с печенью, желчным пузырем, поджелудочной железой и желудком. Поскольку после первого занятия Дао-Йоги они исчезли и до сих пор все еще хорошо, я невероятно благодарна и счастлива. Сначала я боялась, что смогу ли я все это понять, потому что в детстве у меня были трудности с обучением. Но я так хорошо все представляла и понимала, несмотря на множество упражнений. Эти упражнения расслабили мои глаза, ушли блокады, я могу гораздо лучше концентрироваться и лучше все отслеживать. Я благодарю г-жу Лакманн за ее прекрасную работу. большое спасибо!

 

17.8.2018 – НН Я приняла участие в семинаре по Дао-Йоге часть 1 у профессора д-ра Лакманн. Это было интересно. Присутствовали разные участники с разными жалобами. В первый день после прохождения упражнений г-жа Лакманн спросила: «Кто болен?» Несколько человек подняли руки, в том числе и я. Она спросила меня, готова ли я к лечению моего сколиоза (демонстрации). Я согласилась. Мисс Лакманн лечила мою спину. Во время лечения у мня были сильные боли в разных отделах позвоночника. Через несколько минут после пара-нормальной операции г-жа Лакманн попросила меня встать и наклониться. Я сделала это и поняла что болей нет. Она спросила меня, чем я занимаюсь, я сказал «йогой». Каждое утро я занимаюсь гимнастикой, чтобы сохранять гибкость. Мисс Лакманн спросила, как вы себя чувствуете. Мой ответ был свободной и без болей Она закончила лечить меня, и я снова смогла одеться. Я могу только порекомендовать эту пара-нормальную операцию проф. Лакманн. У меня нет болей в спине. Спасибо большое!

 

3.7.2018 - Г-жа Хехер из Зеефельда в Тироле пишет: Уважаемый доктор Лакманн! Большое спасибо за продвинутый семинар по Дао-Йоге. Я очень рекомендую этот курс участникам первых двух семинаров. С наилучшими пожеланиями

 

8.8.2017 - Г-жа Кури из Фрайбурга написала: Многолетние жалобы на здоровье привели меня на семинар для начинающих по Дао-Йоге у г-жы Лакманн, не в последнюю очередь на мое решение повлияли проблемы с моей рукой и языком, которые были парализованы в течение вот уже как 40 лет. В течение всего семинара я видела г-жу Лакманн довольно очень серьезной и строгой. Узнать ее лучше и понять мне помогли видео-интервью в интернете, из которых у меня сложилось теплое доброжелательное впечатление о ней. Во время семинара она настоятельно рекомендовала всем практиковать Дао-Йогу регулярно, каждый день. Она так же была рада ответить на любые наши вопросы, повторять с нами упражнения снова и снова и помогла нам поверить, что результат приближается, если мы еще не достигли успеха в упражнении. В то же время мы получили много других полезных советов для повседневной жизни. Чтобы объяснить метод и продемонстрировать его, г-жа Лакманн использовала пара-нормальную операцию по методу Татьяны Лакманн® на некоторых из нас во время курса. Результаты, которые можно было прочесть по сияющим лицам заинтересованных лиц, были впечатляющими. Она также «прооперировала» меня, а именно поджелудочную железу, желчный пузырь, печень и желудок (у меня была пищевая непереносимости). После операции я снова стала есть все, без ограничения. Также она провела пара-нормальную операцию и на моем позвоночнике, на парализованной руке и лице (челюсти). С тех пор апатичность в моей руке стала намного меньше. Я также чувствую, что моя осанка стала более вертикальной, мое дыхание стало легче и свободнее, и я вижу намного яснее, хотя г-жа Лакманн вообще не работала с моими глазами и зрением! Для меня было впечатляющим то, что я действительно могла чувствовать себя «легкой» после двух вдохов, и хотя «операция» была довольно болезненной, я почувствовала себя комфортно после лечения. «Неприятные симптомы могут появиться снова через 5-6 дней после лечения», было так, но тогда все было на самом деле нормально. Я чувствую себя бесконечно счастливой и благодарной за то, что наконец нашла в мисс Лакманн что-то, что действительно помогает. Я от всего сердца благодарю г-жу Лакманн за этот замечательный семинар. Мехтильд Кури

 

21 мая 2017 г. - г-жа Сенн из Берна написала: Уважаемая г-жа Лакманн, спасибо, спасибо, спасибо ... В сентябре 2016 года я изучила у вас курс Дао-Йоги на Роршахерберге и использовал его ежедневно. В прошлом году у меня были серьезные проблемы со здоровьем и очень сильная боль. Врачи предложили мне пересадку печени и почек. После базового курса Дао-Йоги г-жа Лакманн провела мне в течении 10-и дней пара-нормальную операцию по методу Татьяны Лакманн®. Первые процедуры были для меня крайне болезненными. Меня поразило то, что боль была очень сильной во время лечения (как при обычной операции без обезболивания) и что я почти не чувствовал боли в течение первых нескольких дней после лечения. С каждым днем мне становилось все лучше и лучше. Я занималась Дао-Йогой каждый день и чувствовала, как все больше и больше энергии наполняет мое тело. Через 10 дней я ехала домой, как новорожденная, и не нуждалась ни в каких обезболивающих. Мое кровяное давление, которое всегда было очень высоким и не снижалось без лекарств, стабилизировалось на нормальном уровне, так что я тоже могла пропустить прием лекарств. В ноябре я посетила продвинутый курс Дао-Йоги в Баден-Бадене и познакомился с некоторыми замечательными упражнениями, которые использую для себя. Я полна энтузиазма, и окружающие с трудом могут поверить, что я снова полностью здорова. Не могу выразить словами, как я вам благодарена. Последующая проверка с вами подтвердила, что через 6 месяцев мое тело и разум почти полностью восстановились. Моей печени еще нужно время, процесс продолжается. Я чувствую себя на несколько лет моложе и бодрее, и я счастлива, что мое здоровье восстановилось, а сила и энергия наполняют меня. Дао-Йога, как и чистка зубов, - это часть моей повседневной жизни. Я с нетерпением жду новых проектов, которые вы начнете, чтобы помочь таким людям, как я, вести здоровую, радостную и полноценную жизнь. Большое спасибо за вашу неутомимую поддержку. С любовью и до встречи в следующий раз. Дорис из Берна

 

14.10.2016 – Herr Noris aus Salzburg schrieb:
Liebe Frau Lackmann! Dank Ihren Anleitungen in den Videos zu Dao-Yoga und Ihrer im Video „Reset der Vergangenheit“ vorgestellten Technik konnte ich nach nur 2 Nächten intensivem Übens, gewaltige Berge von Ängsten und post- traumatischen, nervlichen Überbelastungen, die seit Jahren unter anderem zu 2 Schlaganfällen und in die Invalidität führten, grossteils auflösen. Auf einmal begann die festsitzende Energie durchs Herz zu fließen. Ich fühle mich sehr erleichtert, ich glaubte nicht mehr, jemals wieder die Somatisierungen in Beinen und Armen weg zu bekommen, ich bin sehr dankbar. Dao-Yoga und ihre Methode waren der Türöffner für mein neues Lebensgefühl. Danke aus tiefstem Herzen, Josef Noris

 

25.7.2016 – Frau Trinkler aus Kaltbrunn schrieb:
Liebe Frau Lackmann! Ich habe bereits Yoga Erfahrung, aber das Dao-Yoga Seminar für Anfänger war für mich ein total neues Erlebnis und super interessant und heilend. Ich verstehe jetzt viel besser, dass ich das Dao-Yoga Anfänger und Fortgeschrittene Seminar zuerst besuchen muss bevor ich weiter in die die Ausbildung für Dao-Yoga Lehrer und Paranormale Chirurgie nach Methode Tatjana Lackmann® gehen kann. Nur mit der Dao-Yoga Praxis von ein paar Monaten kann ich diesen Ablauf von Dao-Yoga richtig verstehen und umsetzen. Alles braucht seine Zeit um den Prozess im Körper und Geist zu aktivieren und vorzubereiten für weitere Schritte in die Selbstheilung und Paranormale Chirurgie nach Methode Tatjana Lackmann®. Vielen Dank Frau Lackmann für das geniale Dao-Yoga Seminar im herrlichen Schloss Wartensee auf dem Rorschacherberg. Ich freue mich jetzt schon auf das Dao-Yoga für Fortgeschrittene Seminar im Oktober 2016. Herzliche Grüsse, Rita Maria Trinkler

 

22.7.2016 – Herr Scholz aus Kassel schrieb:
Sehr geehrte Frau Dr. Lackmann! Kleines Feedback zum Dao-Lehrgang, Rorschacherberg vom 18. – 20. Juli 2016. Gesucht und gefunden habe ich eine effektive Eigenbehandlungsmethode auf körperlicher und emotionaler Ebene = Dao-Yoga!
Wahre Geschichte: Zu Ihnen gekommen bin ich durch ein Mandrakonzert im Internet, bei dem ich eingeschlafen und bei Ihrer Sendung wieder aufgewacht bin, also wahrscheinlich kein Zufall!! Reaktionen beim und nach dem Lehrgang waren nach Reinigung aller Energiekanäle eine enorme Thoraxelastizität und eine auffälige emotionale Zufriedenheit. Technisch lief das so ab, erst mal Entstehen von Hitze im Thoraxbereich beim Treffen der Blockade, danach Auflösen der Hitze und Eintreten des Gefühls von angenehmer, kühler Leichte und Leere. Das lief im Unterbauch genauso ab, wobei sich dieses Leichte- und Leeregefühl im ganzen Körper ausbreitete. Auch beim schwarzen Punkt sehen, trat eine enorme Reinigung beider Augen ein, wodurch Farben viel deutlicher wahrnehmbar wurden. Vielen Dank noch mal für die Vermittlung solch ausgereifter Techniken!! Mit Gruß, Günter Scholz 

 

21.6.2016 – Herr Viktor Helfer schrieb:
Liebe Frau Lackmann, heute vor einem Jahr war ich bei Ihnen in der Behandlung; deswegen möchte ich mich kurz melden um ein kleinen Bericht zu erstatten. Zuerst ein großes Danke an Sie und an ihren Sohn Nikolai. Für die Behandlung und Erfahrung mit Dao-Yoga. Ich fühle mich gut, im März waren wir 7 Tage in Österreich in den Bergen (Skiurlaub), ich konnte alle Strecken abfahren wie früher, ohne Probleme. Meine Frau und ich machen regelmäßig (jeden Tag) Dao-Yoga, das hilft Kraft zu tanken und entspannt. Ich bekomme noch ab und zu das Vorhofflimmern (insgesamt 5 mal); es fängt immer Nachts an und dauert einen Tag, dann legt sich alles und es geht weiter. Meine Haut am Rücken (die Verbrennung) hatte sich auch verändert, der weiße Fleck ist vollständig verschwunden und die Hautfarbe ist angeglichen. Ich arbeitete noch weiter aber nicht so viel, nur zum Spaß. Ich bin auf dem gutem Weg der Besserung und ich glaube an die vollständige Heilung. Nochmal ein herzlichen Danke für Ihre Behandlung. Liebe Grüße Viktor und Valentina

 

8.5.2016 – Frau Petry aus Wuppertal schrieb:
Dao-Yoga und mein neues Leben. Dies hört sich vielleicht ein bisschen übertrieben an, doch die Aussage stimmt und nicht nur in meinem Leben. 
Mit 27 Jahren war ich gerade Mutter geworden, die Tochter 3 Wochen alt und plötzlich durch einen Schicksalsschlag wurde mein Mann arbeitsunfähig und ging nie wieder arbeiten. Für uns begann ein Leben mit Krankenhäusern, Reha-Maßnahmen und einigen Operationen. Die erhoffte Besserung trat nicht ein, es wurde schlimmer. Das war vor 40 Jahren. Mit großem Einsatz suchte ich nach alternativen Methoden. Nach 12 Jahren begegnete ich der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie war die Lösung für viele zusätzlich entstandene Disharmonien. Die TCM machte ich zu meinem Beruf. Trotzdem lernte ich in verschiedenen Fachrichtungen weiter, in dem inneren Wissen, mir fehlt noch etwas zur Vollständigkeit. Dank einer lieben Freundin erfuhr ich 2016 von Frau Prof. Dr. Lackmann und dem Dao-Yoga Seminar. Beim ersten Video entbrannte in mir ein Feuer und ich wußte, das ist der Schlüssel und ich muss es lernen!
Durch das Praktizieren fühle ich mich gesund, kraftvoll, fröhlich und erfüllt, denn ich habe gefunden, was ich 40 Jahre intuitiv suchte. Einige Patienten merken das und wollen auch diesen Weg gehen. Auf jeden Fall ist Dao-Yoga DIE wunderbare Möglichkeit und Bereicherung in meiner Praxis.
Frau Prof. Dr. Lackmann danke ich aus vollem Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz, ihr wertvolles Wissen so frei weiterzugeben und für ihre Geduld mit uns Übenden. DANKE!

 

18.4.2016 – Herr Raimondi aus Baar schrieb:
Ein grosses, herzliches Dankeschön an Frau Lackmann für die Vermittlung dieser genialen, absolut wirkungsvollen Methode des Dao-Yoga und für Ihre geniale Weiterentwicklung, sowie Ihre Durchsetzungskraft um uns diese einmalige Heilungs-Methode auf einem Goldenen-Plateau weiter zu geben. Wir haben das erste Dao-Yoga Seminar besucht und waren verblüfft über die sofortigen positiven Ergebnisse! Dies ist der einmalige Weg und der Anfang zur Selbstheilung und unlimitierter Freiheit! Wir können dies von Herzen nur weiter empfehlen. Ein Muss für jedermann der seine Lebensqualität wieder zurück gewinnen will! Herzliche Grüsse

 

29.3.2016 – Frau Ingrid Achleitner aus Bad Goisern schrieb:
Liebe Frau Lackmann! Ich war gerade eben bei ihnen beim Dao Yoga Seminar, vom 24.3. bis 26.3.2016! 
Als erstes ein HERZliches Dankeschön das es sie gibt!!
Ich war vollauf begeistert von ihrer klaren Art auch jenen Dinge zu übermitteln die vielleicht noch nie sich mit diesen Themen auseinandergesetzt haben. Durch das Dao-Yoga sind die Kräfte enorm spürbar, die Kraft wächst und wächst. Wir durften einige Heilungen miterleben, was mir persönlich die Tränen in die Augen trieb, vor Freude, denn wenn man sehen darf wie eine Frau ihren Arm kaum bewegen kann und nach ca. 15min. sie fähig war diesen in alle Richtungen zu heben… das war wunderschön! ich möchte dies auch gerne erlernen, aber zuerst vertiefe ich meine Disziplin die man unbedingt benötigt damit auch dauerhaft Gesundheit im Menschen wohnen kann. Ich würde es ALLEN empfehlen so ein Seminar zu besuchen, denn wir Menschen müssen dringend erkennen WER wir wirklich sind und welche enorme Kräfte, welch Wissen und Potenzial in uns allen schlummert. Ich wünsche ihnen Frau Lackmann das sie weiterhin unendlich viel Kraft und Schutz haben um diesen unschätzbaren Wert den sie uns allen zuteil werden lassen, weitergetragen werden kann!
In tiefer Dankbarkeit! Ingrid Achleitner

 

27.3.2016 – Heinz Stüssi aus Zürich schrieb:
Ich habe soeben das DAO Seminar von Frau Lackmann besucht. Ich war sehr kritisch bezüglich der Paranormalen Chirurgie nach Methode Tatjana Lackmann® und machte mir Gedanken, ob dies wohl okkulte Praktiken sein könnten, welche ich meine Seele nicht zumuten möchte.
Und heute – bin ich begeistert.
Mit mir sicherlich auch die international angereisten Therapeuten und Ärzten aus Übersee. Eine hochkonzentrierte, einfühlsame Frau mit medizinischer Ausbildung und Praxis vereint mit tiefen Kenntnissen der Tibetanischen Yoga-Meister, welche ihr Wissen nur ausgewählten Personen mündlich weitergegeben haben. Dieses Seminar empfehle ich allen gestressten Leuten, von Hausfrau und Müttern bis Managern mit welchen ich zu habe. Es gibt neue Energie, und lehrt uns wie wir uns immer wieder neu revitalisieren können. Dient aber auch als Grundlage und Voraussetzung zur Behandlung mit Paranormaler Chirurgie®, das effizienteste was ich bis jetzt in meinem Leben gesehen habe, ohne Nebenwirkung.
Wenn Sie krank sind, packen Sie die Chance, bevor uns Frau Dr. Lackmann aus Übersee abgeworben wird. 

 

5.2.2016 – Monika Spörri aus Safnern schrieb:
4 Tage nach dem Dao-Yoga Seminar blieb für mich nur eine Frage offen:
„Wieso ist dieses Wissen nicht bekannter und wieso nutzen es nicht alle, die davon gehört haben?“
Als Psychiatrieschwester kenne ich die Möglichkeiten und Grenzen der Schulmedizin und weiss, wie schnell eine Krankheit oder Beschwerden als unheilbar beschrieben werden. Medikamente lindern oft Symptome, haben aber meist Nebenwirkungen und haben keinen Einfluss auf die Ursache. Ich beschäftige mich seit ca.20 Jahren mit dem Unterbewusstsein. Gemachte Erfahrungen und gelernte Muster sind im Unterbewusstsein gespeichert und beeinflussen unser Denken, Handeln und Fühlen. Diese gespeicherten Programme können jedoch umprogrammiert werden und hinderliche Denkmuster mit förderlichen ersetzt werden. Danach lösen sich viele psychosomatische Leiden, Ängste und Blockaden auf.
Was ich in diesen 3 Tagen miterleben durfte, geht jedoch weit darüber hinaus! Alles ist möglich!
Das Dao–Yoga besteht aus vielen, genau vorgegebenen Schritten, wie der Atem durch die verschiedenen Kanäle geleitet wird – wo ein leuchtender Punkt im Kopf entsteht usw. Ich war nicht die einzige, die diesen Punkt noch nicht sehen konnte und hatte Bedenken, ob ich all die vielen Schritte auswendig lernen werde…
Wenn man etwas noch nicht sieht, kann man es sich vorstellen und die Übung trotzdem machen und lernen.
Frau Lackmann hat uns immer wieder Mut gemacht mit ihrer lieben und geduldigen Art und mit ihrem absoluten Vertrauen, dass wir es alle lernen werden.
„Verzweifeln Sie nicht! Sie werden sehen – kommt schon – glauben Sie mir.“
Und ich glaube und mache nun seit dem Seminar jeden Morgen voller Freude die erste Übung. Nach 2 Wochen kann man die 2. anhängen, so geht es leichter.
Am 3. Seminartag lernten wir noch eine Übung zur Reinigung des 7. Halswirbels, der für viele Beschwerden verantwortlich ist, u.a. bei Schulterschmerzen und eine Übung mit der Heilungskraft der „Dritten Hand“.
„Schon etwas irre!“ war mein erster Gedanke, als Frau Lackmann uns durch die Übung führte und beschrieb, was wir uns vorstellen sollen.
Ich befolgte jedoch die Anweisungen genau und stellte mir alles so gut ich konnte vor, so nach dem Motte: „Nützts nüt, so schads nüt.“
Und weil ich seit 10 Jahren mind. alle 2 Jahre den Physiotherapeuten aufsuche, wenn die Schulterschmerzen wieder grösser werden, trotz meiner täglichen Übungen, die er mir empfohlen hat. Seit ca. 3 Wochen nahmen die Schmerzen wieder zu und ich überlegte mir schon, wieder einen Termin zu vereinbaren.
Nach der Übung waren alle Beschwerden weg und sind immer noch weg!
Ich bin gesund und bin dankbar, eine „Technik“ gefunden zu haben um es auch bis ins hohe Alter zu bleiben und bin gespannt, wie es sich auf meine Entwicklung auf verschiedenen Ebenen auswirken wird… es hörte sich spannend an, was da neben dem Heilen und Vorbeugen von Krankheiten sonst noch alles gefördert wird.
Das Dao–Yoga zu lernen ist die Voraussetzung, um auch zu Frau Lackmann in Behandlung mit Paranormaler Chirurgie nach Methode Tatjana Lackmann® gehen zu können. Als ich dieses Wort vor ca.2 Monaten zum ersten Mal seit langem wieder mal las, auf Time to do (TV), war mein erster Gedanke: „Auf Time to do (TV)  wird doch sonst nur über seriöse Themen berichtet – was soll denn das?“
Weil es mich trotzdem interessierte und ich nichts verurteilen mag, worüber ich mich nicht näher informiert habe, schaute ich mir mehrere Sendungen darüber mit Frau Lackmann und ihrem Sohn an. Bald war ich überzeugt und meldete mich fürs Seminar an. Während dem Seminar führte Sie auch 4 kürzere Behandlungen durch mit Seminar-Teilnehmer, die seit Jahren unter Schmerzen litten. Nach der Behandlung waren die Schmerzen weg. Frau Lackmann betonte, dass die Behandlung 10 Mal 1 Std. dauert, damit das Resultat von Dauer ist.
Es war wirklich wie ein Wunder und berührend, miterleben zu können, wieviel Heilung in 5 Minuten möglich ist.
Herzlichen Dank Frau Lackmann, dass Sie ihr Wissen an uns weitergeben!

 

14.8.2015 – Frau Susanne Besch aus Gomadingen schrieb:
Paranormale Chirurgie-Behandlung durch Frau Prof. Dr. Lackmann. Erstmalige Behandlung am 6.8.2015 nach folgender, durch MRT und Rö-Aufn. festgestellter Beurteilung: „Subkapitale Humerusfraktur mit subperiostalem Hämatom der Weichteile, traumat. ausgepr. Ödem im Rotatorenintervall,Erguss in der Bursa subacromialis, traumat Partialruptur.“
Nach nur einer Woche Behandlung sind Arm und Schulter schmerzfrei, annähernd volles Bewegungsausmaß ist wieder hergestellt und mittlere Druckbelastung ist möglich. Fühle mich wie neu geboren! Ich kann Tätigkeiten des Alltags wieder ausführen ohne Schonhaltungen einzunehmen, wobei mir schon die  z w e  i t e  Behandlung eine großartige Schmerzbefreiung und Erleichterung verschaffte. Mein gesamter Heilungsverlauf bestätigt mir höchst überzeugend die überragende Wirksamkeit Frau Prof. Dr. Lackmanns paranormaler Chirurgie!
Mit großer Dankbarkeit wünsche ich Ihnen viel Kraft für Ihre segensreiche Arbeit.

 

14.8.2015 – Herr Markus M. aus Wartensee schrieb:
Ich war 10 Tage bei der Behandlung, bei Frau. Lackmann. Die Behandlung war sehr interessant und auch wiksam, aber auch sehr intensiv. Die Weichen für die Heilung meiner Krankheit (Retinitis Pigmentosa) sind gestellt, jetzt muss auch ich dran bleiben und regelmässig meine Uebungen und das Dao Yoga machen. Bei der Behandlung merkt man auch, dass Tatjana Resultate sehen will und auch den Patienten fordert. Finde ich persönlich gut, weil von nichts kommt nichts. Das mit der Paranormalen Chirurgie nach Methode Tatjana Lackmann® finde ich genial, weil das Unterbewusstsein der Schlüssel zur Gesundheit bzw. Heilung ist…
Danke nochmal, schöne Grüsse 

 

17.4.2015 – Herr Bogdanski aus Oberderdingen schrieb:
Wir hatten ein wunderbares Seminar mit Frau Lackmann im Schloss in der Schweiz, was mich zu dem folgenden Gedicht inspirierte:
Ich liebe die ganze Welt. Weißt du, wer das erzählt?
Sie liebt auch alle Lebewesen. Und was ist da noch gewesen?
Das Universum lieben, das tut gut. Sagt sie und bringt dir Kraft und Mut.
Und liebst du die Familie sehr, Sagst immer Wahrheit und nicht mehr,
Dann hast du alles, was du brauchst. Und lebst in Fülle und nicht rauchst.
Bist ruhig in Freud und Leid, Gesund wirst du und deine Seele weit.
Wer sagt dies alles so und wunderschön? Eine Frau…, sie ist ein Phänomen.
Gesundheit ist ihr großes Ziel. Und davon will sie möglichst viel.
Nicht mit OP’s und vielen Pillen, Dagegen hat sie Widerwillen.
Und wenn schon eine Op’ration, Dann paranormal mit Information.
Ein schwarzer Punkt hilft dir dabei,Zähl bis 7, schau drauf und nicht vorbei.
Dann machst Du die Augen zu. Und alles weitere passiert von selbst im nu. 
Ich habe die OP erlebt, Mein ganzer Körper hat gebebt.
Die Schmerzen waren riesengroß, Und ich war sofort den Schaden los.
Ich hab noch vieles selbst gesehn, Und es ist wirklich so geschehn.
Verstehen kann man das ja kaum. Es ist nicht Logik, eher Traum
Und geschieht in Dimensionen, in denen große Kräfte wohnen.
Es ist auch Joga von dem großen Dao; Von diesem spricht und lehrt die Frau.
Frau Lackmann ist das Phänomen, Wir alle haben sie gesehn.
Und haben alles mitgemacht. Sogar ein Bad im Bodensee;
Das wäre doch gelacht, wenn wir uns das entgehen ließen. Das Motto war: Immunsystem genießen.
Nun sind wir alle leicht und leer, gesund und brauchen gar nichts mehr.
Danke sagt das Seminar, Frau Lackmann lebe hoch. Na klar!!!

 

15.4.2015 – Herr Peter Wiedl aus Scherzingen schrieb:
Als Unternehmensberater habe ich mich auf die ganzheitliche Begleitung von Unternehmen spezialisiert. Das funktioniert nur mit einer intakten, persönlichen Energiequelle. Erfahrungen mit Mentaltraining und Meditation haben meinen Weg schon positiv begleitet. Das Seminar DAO Yoga von Prof. Dr. med.(RU) Tatjana Lackmann empfehle ich sehr. Ihre enorme Kenntnis und Erfahrung ist ein Schatz für die Menschen! Peter Wiedl

 

12.4.2015 – Frau Warnecke schrieb:
Ich bin 87 Jahre alt, vor 4 Wochen erkrankte ich an einer schweren Grippe mit Lungenentzündung. Seit 3 Wochen werde ich in der Geriatrie des Stadtkrankenhauses Osnabrück behandelt. Durch die starken Antibiotika sind die Entzündungen zurückgegangen, aber ich war – bis gestern abend- immer noch sehr schwach, sehr kurzatmig und konnte kaum sprechen.
Meine Tochter ist Psychologin und nimmt an iesem Wochenende an einem Dao Yoga Kurs in der Schweiz von Frau Dr. Lackmann teil. Sie rief mich begeistert an, Frau Dr. Lackmann könne mir vielleicht mit einer Fernbehandlung helfen. Ich wußte nicht, was auf mich zukommt, bin aber unendlich froh, mich darauf eingelassen zu haben. Innerhalb von nur 20 Minuten schaffte sie es, mir soviel Energie und Heilung in die betroffenen Organe zu schicken, dass ich zum ersten Mal nicht nur wunderbar geschlafen habe, sondern endlich wieder genung Luft bekomme, so dass ich frei atmen kann. Meine Stimme ist wieder da! Ich fühle ich mich ruhig und energievoll, voller Hoffnung!! Welch wunderbare Erfahrung, in goßer Dankbarkeit,
Irmgard Warnecke

 

14.2.2015 – Frau Elisabeth Meier aus Uster schrieb:
Meine Vorrednerin oder -schreiberin bringt es auf den Punkt: Frau Prof. Lackmann hat das, was sie den Seminarbesuchern wie den Patienten auf den Weg gibt, verinnerlicht, und nur deshalb ist ihre Heilmethode sowie das Dao Yoga – so man dieses regelmässig und diszipliniert praktiziert – so unglaublich  wirksam. Und ehrlich gesagt, auch ich schätze es sehr, dass sie den Kurs beginnt, ohne auf das Profil oder noch klarer ausgedrückt, die Profilsucht der Teilnehmer einzugehen. Ihr Wissen und Ihr Wirken, Frau Prof. Lackmann, ist grossartig, deshalb darf keine Minute in unnötigen Diskussionen verschwendet werden.
Ich übe jeden Morgen zwischen 5 und 6 Uhr das Dao Yoga, und zwar seit genau 6 Monaten. Trotz meines nicht mehr ganz jungen Alters spüre ich wieder die Lebenskraft, wie ich sie zwischen 35 und 50 Jahren erfahren habe. Meine Gelenke sind geschmeidig, das Hautbild stark verjüngt, die Nerven ruhig, das Gemüt ausgeglichen. Das Leben hat mir seither neue Aufgaben und eine grosse damit verbundene Verantwortung in die Hände gelegt . Dass ich diese bewältigen kann und dass ich Ihnen, Frau Prof. Lackmann, zum richtigen Zeitpunkt begegnen durfte, erfüllt mich mit Dankbarkeit und Demut.

 

4.2.2015 – Frau Beatrice Rickli aus St. Gallen schrieb:
Vom 16.1.-18.1.2015 besuchte ich das Dao Yoga Seminar bei Frau Prof. Dr. Tatjana Lackmann im Schloss Wartensee in Rorschacherberg. Dieses Seminar kann ich allen bestens empfehlen, die offen für Neues sind, und die nicht einfach alles als Esoterik ablehnen, was sich nicht „wissenschaftlich“ beweisen und erklären lässt.
Frau Lackmann hat in einer sehr sympathischen, klaren Art durch das Seminar geführt. Sehr spannend waren ihre Erfahrungsberichte über wunderbare Heilerfolge oder gesundheitliche Verbesserungen bei Menschen, die z.T. bereits jahrelange Odysseen durch die Schulmedizin hinter sich hatten. Frau Lackmann verspricht niemandem Heilung, sie hat aber vor den Augen aller Teilnehmenden bewiesen, dass ihre Methode eine enorme Wirkung hat.
Die Dao Yoga Übungen wurden sehr gründlich erklärt und geübt, sodass man zuhause fähig ist, das Dao Yoga weiter zu praktizieren. Auch bekamen wir eine gute Dokumentation dazu.
Der Kursinhalt ist nicht einfach ein esoterisches Geschwätz. Frau Prof. Dr. Lackmann doziert ganz klar, wahr und sachlich. Man spürt, dass sie nicht einfach etwas erzählt, sondern, dass sie das selbst lebt, in vollster Überzeugung und Sicherheit, mit beiden Beinen auf dem Boden der Realität, sonst könnte sie nämlich keine solchen Erfolge erzielen.
Sehr gefallen hat mir auch, dass man am Anfang des Kurses nicht zuerst des Langen und Breiten erklären musste, wie man sich gerade fühlt, weshalb man hier ist, was für eine Lebensgeschichte man hinter sich hat, und sich gegenseitig spüren musste, wie das oft in anderen Kursen der Fall ist.
Gefreut hat mich auch, dass eine Ärztin anwesend war. Es wäre sehr wünschenswert, wenn sich die Schulmedizin dieser Methode öffnen würde, es gäbe sicher eine konstruktive Zusammenarbeit im Dienste der Patienten.
Ich werde bestimmt einen Fortsetzungkurs besuchen (vielleicht auch nochmals einen 1. Kurs) und freue mich schon darauf.
Frau Professor Dr. Lackmann, vielen Dank für Ihre wunderbare Arbeit, weiterhin viel Erfolg und liebe Grüsse Beatrice Rickli

 

17.9.2014 – Frau Elisabeth Christina Meier-Schönenberger aus Uster schrieb:
Der Dao Yoga Seminarbesuch bei Frau Professor Lackmann, resp. die zwei darauffolgenden Wochen, brachte(n) wirklich Überraschendes in mein Leben. Nicht die Schmerzen im rechten Knie und in der linken Hüfte plagten mich weniger, sondern mein Lebensproblem – schlaflose Nächte – wurde sanft berührt. Seit 14 Tagen werden mir jede Nacht ein paar Stunden erholsamen Schlafes gegönnt – ein neues Lebensgefühl ist erwacht. Und o Wunder, seit heute in der Früh nach der Dao Yoga Übung 1 sind die Schmerzen im Kniegelenk und in der Hüfte kaum mehr spürbar. Einmal mehr begegne ich dem Leben mit grosser Dankbarkeit, weil ich zum richtigen Zeitpunkt wieder eine hoch kompetente, einfühlsame Frau und Meisterin ihres Fachs kennen lernen durfte. Frau Professor Lackmann, wir werden uns wiedersehen!

 

13.9.2014 – Philipp Barth aus Stuttgart schrieb:
Eines Tages spürte ich aus heiterem Himmel plötzlich einen stechenden Schmerz im linken Fuß. Und zwar so heftig, dass ich kaum laufen konnte. Der Schmerz lies nach, kam aber manchmal wieder. Ein Orthopäde untersuchte den Fuß: Kleinigkeit, Einlagen helfen, meinte er. Doch das stimmte leider nicht. Befund aus der Radiologie: ein Ganglion mitten im Fuß, mitten im Knochen, ca. 1x1x0,7 cm. Mein Orthopäde verordnete mir Krankengymnastik und eine Bestrahlung des Fußes. Doch das brachte nichts. Zum Glück stieß ich auf Frau Professor Lackmann. Ich besuchte ihr Dao Yoga Seminar und ließ mich durch die Paranormale Chirurgie Methode behandeln. Eine weitere Untersuchung in der Radiologie einige Zeit später brachte folgendes Ergebnis: Das Ganglion war rückläufig, also deutlich kleiner geworden (von 10 mm auf 4 mm). Die Behandlung von Frau Professor Lackmann war erfolgreich. Leider stellt der Arzt in der Radiologie noch etwas anderes fest: Der Schmerz, so meinte er, sei nicht vom Ganglion ausgegangen. Man habe bei der ersten Untersuchung übersehen, dass zwei Knochen eine Coalitio, eine Verbindung, eingegangen wären. Das sei angeboren. Glück im Unglück: Frau Professor Lackmann wusste auch hier eine Behandlungsmethode, die hilft.
Kurzum: Ich kann Frau Professor Lackmann sehr empfehlen und bin ihr dankbar für ihre Behandlung. Sie ist sehr engagiert, einfühlsam und kompetent. Ich kennen keinen anderen Mediziner, der oder die so umfassend über den menschlichen Organismus Bescheid weiß. Herzlichen Dank! 

 

2.9.2014 – Gabriele Fränzl aus Karlstetten schrieb:
Seit 10 Jahren leide ich unter starker Migräne, die ich dann fast immer 3 Tage durchgehend habe! Im Juni war ich bei Dao-Yoga durch die Übungen, so glaube ich kam auch dort ein Migräneanfall. Frau Lackmann hat mich kurz behandelt, in Sekunden war der Schmerz weg, er kam nach 10 Minuten wieder – ich wusste ich werde Dao-Yoga täglich machen, trotz meines inkonsequenten Charakters, zum ersten mal nach Jahren hatte ich 6 Wochen keine Kopfschmerzen ! Vor dem 2. Dao-Yoga Seminar – 26. August kam ein 3 Tagesanfall und in mir fühlte ich: so das wars jetzt, die Migräne ist weg ! Täglich freue ich mich auf die Übungen, in meinem Übereifer möchte ich die Übung 6. und 7. am liebsten auch täglich machen, ich freue mich täglich den Tag mit Dao-Yoga zu starten, spüre Gott so liebevoll in mir und eine grosse Dankbarkeit, auch ihnen Frau Lackmann, besonders ihnen, vielen Dank, Gott schütze Sie und ihre Familie 

 

25.8.2014 – Marion Vetter aus Obersulm schrieb:
Lange war ich auf der Suche nach einer Methode, für mich selber etwas tun zu können, ohne auf jemanden angewiesen zu sein, der das mit einem macht bzw. immer vormacht. Vieles habe ich schon ausprobiert und jeweils mehrere Jahre lang mit Lehrer praktizipiert wie zB Thai Chi, Qui Gong, Luna-Yoga, Feldenkrais usw. Schon beim Üben im Dao-Yoga Seminar war eine andere Energiequalität für mich in meinem Körper spürbar. Die Energie zeigt einem deutlich, wo die eigenen Blockaden sitzen. Doch keine Bange, diese werden ja gleich beim Üben „behandelt“. Dabei dürfen dann auch körperliche Sensationen auftreten und wieder vorbei gehen. Dazu sind die Übungen nicht schwierig zu lernen. Frau Prof. Lackmann führt einen kompetent durch den 2-tägigen Kurs und fängt dabei jeden auf und holt ihn dort ab, wo jeder gerade steht in seinem Bewusstsein. Ich bin selten so entspannt aus einem Seminar wieder zurück gekommen, welches mich auch heute am Tag danach noch trägt. Dies animiert einen gleich ans Üben zu gehen, denn dieser Zustand macht wirklich süchtig! 🙂 So voller Energie, Freude und Ausgeglichenheit durch den Tag zu gehen sollte für Jeden das Normale sein bzw. werden. Dieses Seminar lohnt sich für JEDEN, sowohl Kranke als auch gesunde Menschen. Nur das tägliche TUN darf jeder für sich selbstverantwortlich machen. Gerne berichte ich nach meiner 3-monatigen Übungszeit mit Dao-Yoga von meinen Erlebnissen im täglichen Tun und Ausüben.

 

31.5.2014 – Cecilia Rehberg aus Bad Wörishofen schrieb:
Ich bin für das zweite mal im Schloss-Hotel Wartensee um das Seminar Dao-Yoga bei Frau Lackmann zu besuchen. Ich konnte die ersten Eindrücke noch mehr vertiefen, die Technicken der Übungen noch besser und schneller durchführen. Dao- Yoga ist eine beeindrückende Lehre, besonders unter der Führung einer aussergewöhnlichen Frau wie Tatjana Lackmann. Sie imponiert durch Geduld und viel Liebe zu dieser Arbeit , durch ihre Kraft und ihre unerschöpfliche Energie. Ich habe mich bei diesem Kurs entschlossen , weiter, das Dao-Yoga Seminar zu besuchen. Die Methode der Paranormalen Chirurgie ist faszinierend und, in Verbindung mit Dao-Yoga, stellt es eine glaubwürdige und sehr vielversprechende Form der energetischen Heilung dar. Ich bin sehr beeindruckt von der Persönlichkeit der Frau Lackmann und ich hoffe sehr, für mich persönlich, so viel wie möglich von ihrem Wissen und von ihrer Erfahrung  profitieren zu können. Viel Erfolg für alle die mit dieser Arbeit angefangen haben!

 

29.5.2014 – Norbert Taschwer aus Villach schrieb:
Ich habe das Seminar in der Schweiz am 26. und 27.5.2014 besucht und bin Frau Lackmann dankbar, dass sie mir eine neue Methode – das Dao-Yoga – erklärt hat. Ich bin Querschnitt C6/C7 und bin überzeugt beim nächsten Seminar in 3 Monaten eine Verbesserung zu erzielen. Ergebnisse kann ich nach dem ersten Seminar keine feststellen, aber wie gesagt, ab jetzt wird jeden Tag gearbeitet um so schnell wie möglich zu einen Resultat zu kommen. MfG Norbert

 

28.5.2014 – Manuela Unterfrauner aus Brixen schrieb:
Das 2-tägige Dao-Yoga Seminar, in dem überaus schönen Schloss oberhalb des Bodensees abgehalten, hat mir viel Inspiration gegeben. Neuen Mut mit meinen Schwächen umzugehen und positiv und stark in die Zukunft zu schauen, wissend, dass man „nur“ sich selbst braucht, um gesund und fit zu werden und zu bleiben. Auf jeden Fall bin ich neugierig darauf, wie sich mein Geist und Körper durch die zukünftigen Dao-Yoga Übungen entwickeln werden. Vielleicht erreiche ich es, meine starke Kurzsichtigkeit etwas zu verbessern. Frau Lackmann hat mich mit ihrem Vortrag, ihrer Sicht und ihren Erfahrungen überzeugen können.

 

31.3.2014 – Stefan E. Stöckli aus Basel schrieb:
Liebe Tatjana, meine Ausbildung bei Dir geht langsam dem Ende entgegen. Ich habe mich blindlings auf das Dao-Yoga, die Paranormale Chirurgie und das Löschen negativer Ereignisse eingelassen. Die Methoden sind so einfach – alles Geniale ist Einfach!!! – und dafür umso tiefgreifender. Ich konnte damit bereits vielen Menschen helfen. Wenn ich sehe, dass Herz-patienten mit Wasser auf der Lunge nach zwei Monaten bereits wieder im Wald Holz schlagen können, erfüllt das mich mit wahrer Freude. Du sagst immer wieder, mit Dao-Yoga entfaltet jeder Mensch seine Fähigkeiten. Wenn mich ein Mensch mit Lungenfibrose schon nach einem ersten Vorgespräch fragt, wie ich das denn machen würde, es ginge ihm seit diesem Gespräch von Tag zu Tag viel besser (noch ohne Dao-Yoga und Paranormaler Chirurgie), dann verstehe ich, was Du uns immer wieder sagst. Der Mensch kann alles, der Mensch hat ungeahnte Fähigkeiten… er muss sich nur wieder daran erinnern…
Das Löschen negativer Ereignisse und das anschliessende Planen der Zukunft war das Sahnehäubchen der Ausbildung bei Dir. Meine Kunden sind begeistert, dass es endlich eine einfache aber intensive und wirkunsvolle Möglichkeit gibt, diese Schatten aus der Vergangenheit zu löschen und daraus Kraft für die Zukunft zu generieren. Liebe Tatjana, vielen Dank. Die Methoden sind ein Geschenk Gottes an die Menschen, die Medizin für die Neue Zeit. Ich freue mich auf die beiden kommenden Abschlussmodule.Wer mit Menschen arbeitet, egal ob als Arzt oder Therapeut, sollte diese Ausbildung durchlaufen und das Geheimnis eines gesunden und glücklichen Lebens kennenlernen.

 

10.2.2014 – Egon Merz aus Neusiedl am See schrieb:
Liebe Frau Lackmann, seit nun 7 Wochen übe ich täglich „Dao-Yoga“, genau so wie es in Ihrem „Dao-Yoga-Heft“ aufgeführt ist. Ich bin nun die 2. Woche bei der 4. Übung. Auch übe ich täglich mit dem „schwarzen Punkt“… Ist es noch zu früh,wenn ich jetzt ein Wirkung erwarte? Oder mache ich etwas falsch? Eigentlich spüre ich nichts, oder nehme ich es nicht wahr? Das Pulsieren der beiden Kessel und der goldenen Ringe im Zentrum der Stirn kann ich kaum spüren und weiß nicht ob es nur meine Vorstellung ist.Auch spüre ich sonst keine körperliche Wirkung. Nur mein Sehvermögen ist deutlich schlechter geworden?! Bevor sich nun Zweifel bei mir breit machen, frage ich Sie lieber und hoffe Sie können mir weiter helfen. Mit dankbaren Grüßen, Egon Merz

 

30.1.2014 – Egon Merz aus Neusiedl am See schrieb:
Liebe Frau Lackmann, meine Frau (Ärztin) und ich besuchten am vergangenen Freitag und Samstag vor Weihnachten das Dao-Yoga Seminar. Wir waren beide tief berührt von Ihrer Aufrichtigkeit, Ihrer Geduld, Ihrem Wohlwollen und von dem was sie sagten und zeigten über die Möglichkeiten der Selbstheilung im Menschen… Ich weiß schon jetzt, dass viele Fragen ganz von selbst durch die nun folgenden täglichen Übungen beantwortet werden und ich eigene Möglichkeiten zur Selbstheilung finde. Sobald das auf Ihrer Webseite möglich ist melden wir uns für das fortgeschrittenen-Dao-Yoga-Seminar im April 2014 an. Mit freundlichen Grüßen, Egon Merz

 

14.10.2013 – Chantal Desavie aus Valbonne France schrieb:
Im August 2011 hatte ich mir während einem schweren Unfall den ersten Lendewirbel gebrochen und wäre fast im Rollstuhl gelandet. Ich habe das Dao-Yoga Seminar vom 7-8 Oktober 2013 mitgemacht und konnte nach dem ersten Seminar Tag mich wieder bücken und mit den Händen den Boden berühren, es fehlten vor dem Seminar 15 cm Ich arbeite seit 2 Jahren mit Coach an meinem Rücken und habe in den 2 Jahren nicht das Resultat erreicht was ich bei Frau Lackmann an einem Morgen erreicht habe.

 

10.10.2013 – Sarasvati Schneuwly aus Bösingen schrieb:
Am 7. und 8. Oktober 2013 habe ich am DAO-Yoga Seminar im Schloss Wartensee teilgenommen. Die Begegnung mit meinem göttlichen Kern haben mich zu Tränen gerührt und die Hitze im ganzen Körper haben mich beinahe ohnmächtig gemacht. Nun übe ich täglich und stelle fest, dass ich jeden Tag mehrmals Stuhlgang habe, wo ich doch bis dahin nur alle drei Tage mein grosses Geschäft verrichten konnte. Kalte Hände und Füsse gehören der Vergangenheit an. Über eventuelle weitere Veränderungen werde ich gerne berichten. Wartensee war eine Reise wert, bereits der Platz hoch über dem Bodensee und die wundervollen Räumlichkeiten im Schloss sind ein Genuss. Herzlichen Dank, liebe Frau Lackmann, sie sind eine wunderbare Lehrerin. Sarasvati

 

16.03.2013 – Claude Landmann aus Gries (Frankreich) schrieb:
Hallo Frau Prof. Lackmann, ich hatte das Vergnügen und die Chance an ihrem DAO YOGA Seminar am 12./13. März teilzunehmen. Ich kann dieses Seminar nur weiterempfehlen! Danke an Sie! Für mich ein Beginn zu einem neuen Weg zur Gesundheit. Das einzige was mich störte war, dass wir zu zahlreich waren. Ein Mittelmaß mit etwa 40 Personen wäre besser. Trotzdem, vielen Dank an Sie und bis zum nächstenmal beim Seminar für Fortgeschrittene. Ich hoffe, dass Sie auch so ein Seminar in Baden-Baden machen werden. In Respekt Claude Landmann

 

17.01.2013 – Annette Birkenmeier aus Winterthur schrieb:
Vielen dank fuer das schoene seminarerlebnis in langenthal 16./17.1. ich werde das fortgeschrittene seminar auch besuchen! alles gute! annette birkenmeier

 

27.11.2012 – Anja Hanke aus Bad-Dürrheim schrieb:
Ich war letztes Wochenende auf dem Dao-Yoga-Seminar und ich durfte die Methoden kennenlernen. Für mich ist nun ganz klar, daß ich meine Kurzsichtigkeit und meinen Bluthochdruck mittels Trance-Medizin behandeln lasse. Ich werde auch nächstes Jahr das Fortgeschritten-Seminar belegen. Ich hoffe, daß ich nach den OP-Behandlungen keine Brille mehr brauche. Ich werde dann darüber berichten. Alles (ist) Liebe Anja

 

22.10.2012 – Regina Glaser aus Forbach schrieb:
Liebe Frau Lackmann, das Dao-Yoga-Seminar war für mich eine echte Bereicherung und öffnet völlig neue, gute Türen. Ich fühle mich täglich mit den Übungen sehr wohl und freue mich schon auf den Fortgescrittenen – Kurs. Ihren kompetente und freundliche, ehrliche und bodenständige Art, Ihr Wissen weiter zu geben, gefällt mir sehr. Liebe Grüße Regina Glaser

 

19.07.2012 – Teresa-Maria Sura aus Baden-Baden schrieb:
Die Heilarbeit von Tatjana Lackmann ist ein echtes Geschenk. Ihre Leidenschaft und Hingabe an das was sie mit den Menschen teilt ist enorm und beispielhaft. Das DAO Yoga Seminar war für mich eine echte Bereicherung und ich liebe es, diese Übungen täglich in meinem Leben anzuwenden. Danke Tatjana, von Herzen alles Gute – Teresa-Maria

 

03.05.2012 – Simona Adam aus der Schweiz schrieb:
Guten Tag Frau Lackmann, da Simona, war bei Ihnen in ZH Lebenskraftmesse 2012, wegen 2 Zysten , DIE SIND WEG…!!!! HAMMER , DANKE VIELMAL ich muss auch dazu sagen, dass mann auch offen ist und weiss innerlich dass der geist stärker ist als der Körper, also ich meine damit selber innerlich darf mann kein Zweifel haben, dann FUNKTIONIERT ES DANKE VIEL MAL somit komme ich immer zuerst zu ihnen, da mir jahrelang die Schulmedizin nie od falsch behandeln wollte….od nicht in meine Interesse gruss und danke

 

28.03.2012 – Thomas Kümin aus Wildberg schrieb:
Liebe Frau Lackmann Das Dao-Joga vom letzten Wochenende in Winterthur war für mich sehr erfüllend. Obwohl ich infolge Konzentrationsschwäche bloss etwa 70% der Übungen durchhalten konnte, sind die Erfolge bei der Linderung meiner Schmerzen bei 100%. Ihr Seminar kann ich ohne Einschränkungen weiterempfehlen. Herzlichen Dank Thomas Kümin

 

31.01.2012 – Betarix Merz aus Aargau schrieb:
Liebe Frau Lackmann Ich bedanke mich ganz herzlich für das Dao-Yoga-Seminar für Fortgeschrittene.Diese Fortsetzung kann ich allen Teilnehmern des ersten Seminar sehr empfehlen. Die weiterführenden Übungen sind ein voller Erfolg. Herzliche Grüsse aus der Schweiz Beatrix Merz

 

30.01.2012 – Stefica Garcia aus Winterthur schrieb:
Frau Lackmanns Dao-Yoga für Vortgeschritene ist sehr erfolgreich.es sollte jede Mensch diese tehnik erfahren. Herzliche Grüsse aus Winterthur Stefica Garcia